Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:BestattG
Fassung vom:20.06.2018
Gültig ab:29.06.2018
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Niedersachsen
Gliederungs-Nr:21068
Gesetz über das Leichen-, Bestattungs- und Friedhofswesen
(BestattG)
Vom 8. Dezember 2005

§ 1
Grundsatz

Leichen und die Aschen verstorbener Personen sind so zu behandeln, dass

1.

die gebotene Ehrfurcht vor dem Tod gewahrt wird,

2.

das sittliche, religiöse und weltanschauliche Empfinden der Allgemeinheit nicht verletzt wird,

3.

Gefahren für die Gesundheit der Bevölkerung sowie für Boden und Wasser nicht entstehen und

4.

die Belange der Strafrechtspflege beachtet werden.


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.nds-voris.de/jportal/?quelle=jlink&query=BestattG+ND+%C2%A7+1&psml=bsvorisprod.psml&max=true