Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Inhalt
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz
Amtliche Abkürzung:ZustVO-Umwelt-Arbeitsschutz
Fassung vom:26.02.2019
Gültig ab:06.03.2019
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Niedersachsen
Gliederungs-Nr:71000
Verordnung über Zuständigkeiten auf den Gebieten des Arbeitsschutz-,
Immissionsschutz-, Sprengstoff-, Gentechnik- und
Strahlenschutzrechts sowie in anderen Rechtsgebieten
(ZustVO-Umwelt-Arbeitsschutz)
Vom 27. Oktober 2009

Anhang

(zu Nr. 8.1 Buchst. a der Anlage zu § 1 Abs. 1 der ZustVO-Umwelt-Arbeitsschutz)

Wirtschaftszweige entsprechend der NACE Rev. 2
- Statistische Systematik der Wirtschaftszweige
in der Europäischen Gemeinschaft -
(Verordnung [EG] Nr. 1893/2006 des Europäischen
Parlaments und des Rates vom 20. Dezember 2006
[ABl. EU Nr. L 393 S. 1],
geändert durch die Verordnung [EG] Nr. 295/2008
vom 11. März 2008 [ABl. EU Nr. L 97 S. 13])

NACE
Rev. 2
Klassi-
fikation

Bezeichnung

01

Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten

02

Forstwirtschaft und Holzeinschlag

03

Fischerei und Aquakultur

13.3

Veredlung von Textilien und Bekleidung - nur Beflocken und Bedrucken von Textilien (Sofortservice)

35.11.1

Elektrizitätserzeugung ohne Verteilung (nur Windkraftanlagen)

38.11

Sammlung nicht gefährlicher Abfälle in öffentlich zugänglichen Depotcontainern außerhalb von Wertstoffhöfen, in denen Abfälle überwiegend aus privaten Haushaltungen zum Zweck der Verwertung eingesammelt werden

41

Hochbau

42

Tiefbau

43

Vorbereitende Baustellenarbeiten, Bauinstallation und sonstiges Ausbaugewerbe

47

Einzelhandel (ohne Handel mit Kraftfahrzeugen)1)

55

Beherbergung

56

Gastronomie

58

Verlagswesen

59

Herstellung, Verleih und Vertrieb von Filmen und Fernsehprogrammen; Kinos; Tonstudios und Verlegen von Musik

60

Rundfunkveranstalter

62

Erbringung von Dienstleistungen der Informationstechnologie

63

Informationsdienstleistungen

64

Erbringung von Finanzdienstleistungen

65

Versicherungen, Rückversicherungen und Pensionskassen (ohne Sozialversicherung)

66

Mit Finanz- und Versicherungsdienstleistungen verbundene Tätigkeiten

68

Grundstücks- und Wohnungswesen

69

Rechts- und Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung

70

Verwaltung und Führung von Unternehmen und Betrieben; Unternehmensberatung

71

Architektur- und Ingenieurbüros; technische, physikalische und chemische Untersuchung

73

Werbung und Marktforschung

74

Sonstige freiberufliche, wissenschaftliche und technische Tätigkeiten

75

Veterinärwesen

77

Vermietung von beweglichen Sachen

78

Vermittlung und Überlassung von Arbeitskräften

79

Reisebüros, Reiseveranstalter und Erbringung sonstiger Reservierungsdienstleistungen

80

Wach- und Sicherheitsdienste sowie Detekteien

81

Gebäudebetreuung; Garten- und Landschaftsbau

82

Erbringung von wirtschaftlichen Dienstleistungen für Unternehmen und Privatpersonen a. n. g.2)

84

Öffentliche Verwaltung, Verteidigung; Sozialversicherung

85

Erziehung und Unterricht

86

Gesundheitswesen

87

Heime (ohne Erholungs- und Ferienheime)

88

Sozialwesen (ohne Heime)

90

Kreative, künstlerische und unterhaltende Tätigkeiten

91

Bibliotheken, Archive, Museen, botanische und zoologische Gärten

92

Spiel-, Wett- und Lotteriewesen

93

Erbringung von Dienstleistungen des Sports, der Unterhaltung und der Erholung

94

Interessenvertretungen sowie kirchliche und sonstige religiöse Vereinigungen (ohne Sozialwesen und Sport)

95

Reparatur von Datenverarbeitungsgeräten und Gebrauchsgütern

96

Erbringung von sonstigen überwiegend persönlichen Dienstleistungen - mit Ausnahme von Wäscherei und chemischer Reinigung (96.01)

Die Zuordnung von Anlagen zu den NACE-Schlüsseln nimmt das GAA vor. Bei mehreren Möglichkeiten steht die technische Zuordnung im Vordergrund.

Fußnoten ausblendenFußnoten

1)

Ausgenommen sind Tankstellen, die in einem räumlichen und betrieblichen Zusammenhang mit einem Betrieb stehen, dessen Hauptzweck der Handel oder die Reparatur von Kraftfahrzeugen ist.

2)

Abkürzung a. n. g.: anderweitig nicht genannt.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.nds-voris.de/jportal/?quelle=jlink&query=Umw%2FArbSchZustV+ND+Anhang&psml=bsvorisprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz