Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Kultusministerium
Aktenzeichen:32-82150
Erlassdatum:09.05.2018
Fassung vom:09.05.2018
Gültig ab:01.06.2018
Gültig bis:31.12.2023
Quelle:Wappen Niedersachsen
Gliederungs-Nr:22410
Fundstelle:SVBl. 2018, 302
 

Kerncurricula des Faches Mathematik in der Hauptschule und in der Realschule



RdErl. d. MK v. 9.5.2018 - 32-82150
- VORIS 22410 -



Fundstelle: SVBl. 2018 Nr. 6, S. 302





Die Umstellung auf den neunjährigen Bildungsgang an Gymnasien und an nach Schulzweigen gegliederten Kooperativen Gesamtschulen macht eine Anpassung der Kerncurricula des Faches Mathematik für die Hauptschule und für die Realschule erforderlich. Diese Kerncurricula werden derzeit erarbeitet. Im Vorgriff gelten die nachstehenden Kompetenzerwartungen bereits im Schuljahr 2018/2019. Sie betreffen die inhaltsbezogenen Kompetenzbereiche „Größen und Messen“, „Raum und Form“ und „funktionaler Zusammenhang“. Die Veränderungen werden zudem bei den zentralen Abschlussprüfungen am Ende des Schuljahres 2018/2019 für die Schulformen Berücksichtigung finden, deren Unterricht auf der Grundlage dieser Kerncurricula erteilt wird.



Die nachfolgend unter „Kompetenzerwartungen neu“ formulierten inhaltsbezogenen Kompetenzen werden am Ende des Schuljahrgangs 10 erwartet.



Größen und Messen

Kompetenzerwartungen alt

Kompetenzerwartungen neu

Schülerinnen und Schüler ...

berechnen Streckenlängen und Winkelgrößen in    
rechtwinkligen Dreiecken mit trigonometrischen Beziehungen.

berechnen Streckenlängen und Winkelgrößen    
mithilfe von trigonometrischen Beziehungen.

Raum und Form

Kompetenzerwartungen alt

Kompetenzerwartungen neu

Schülerinnen und Schüler ...

nutzen Ähnlichkeiten von Dreiecken zum Lösen geometrischer Probleme.

beschreiben und begründen Ähnlichkeit geometrischer Objekte und nutzen diese Eigenschaft im Rahmen des Problemlösens und Argumentierens.

Funktionaler Zusammenhang

Kompetenzerwartungen alt

Kompetenzerwartungen neu

Schülerinnen und Schüler ...

-

verwenden die Sinusfunktion zur Beschreibung periodischer Vorgänge.





 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.nds-voris.de/jportal/?quelle=jlink&query=VVND-224100-MK-20180509-SF&psml=bsvorisprod.psml&max=true