Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz
Aktenzeichen:26-28109
Erlassdatum:16.07.2015
Fassung vom:24.06.2019
Gültig ab:03.07.2019
Gültig bis:31.12.2023
Quelle:Wappen Niedersachsen
Gliederungs-Nr:keine Angaben verfügbar
 

Zum Hauptdokument : Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung des Klimaschutzes durch Verringerung der Freisetzung von Treibhausgasen aus kohlenstoffreichen Böden (Richtlinie "Klimaschutz durch Moorentwicklung")



Anlage 1



Bewertung von Vorhaben1)



1.
Vorhaben nach den Nummern 2.1.1 und 2.1.3:


Kriterium

Bewertung    

Höchst-
  punktzahl  

Reduktionspotential2) an Treibhausgasemissionen


40

Das Vorhaben dient vorrangig dem Erhalt und der Wiedervernässung des Torfkörpers als Kohlenstoffspeicher

0 bis 13
Punkte


Das Vorhaben hat ein hohes Reduktionspotential
(>
15 t CO2-Äquivalente/ha/a)

15 bis 21
Punkte


Das Vorhaben hat ein mittleres Reduktionspotential
(8 bis 15 t CO
2-Äquivalente/ha/a)

8 bis 14
Punkte


Das Vorhaben hat ein geringes Reduktionspotential
(<
8 t CO2-Äquivalente/ha/a)

0 bis 7
Punkte


Gesamtreduktionspotential auf die Ausdehnung/Fläche des Vorhabens bezogen

0 bis 6
Punkte


Qualität des Gesamtkonzeptes


20

Das Vorhaben ist inhaltlich und organisatorisch gut durchdacht

0 bis 6
Punkte


Das Vorhaben ist langfristig angelegt und hat eine nachhaltige Konzeption    

0 bis 10
Punkte


Das Vorhaben hat eine Vorbildfunktion

0 bis 4
Punkte


Kosten-Nutzen-Verhältnis (Effizienz)


8

Das Vorhaben steht in einem sinnvollen Kosten-Nutzen-Verhältnis. Die Ausgaben werden effektiv getätigt

0 bis 8
Punkte


Innovation


8

Das Vorhaben hat einen innovativen Ansatz/ist neu im regionalen Umfeld

0 bis 8
Punkte


Positive Auswirkung auf andere Schutzgüter


18

Auswirkungen auf Lebensräume und Arten, biologische Vielfalt

0 bis 8
Punkte


Lage in einem Natura 2000 Gebiet

0 bis 4
Punkte


Auswirkungen auf den Wasserhaushalt/Nähr- und Schadstofffilter/Wasserspeicher

0 bis 6
Punkte


Synergie-Effekte


6

Das Vorhaben steht in direktem Zusammenhang mit einem anderen Vorhaben/das Vorhaben ist ein Folgevorhaben/das Vorhaben ist eine sinnvolle Ergänzung

0 bis 6
Punkte



maximale
Gesamtpunktzahl  

100



2.
Vorhaben nach Nummer 2.1.2:


Kriterium

Bewertung    

Höchst-
 punktzahl 

Qualität des Gesamtkonzeptes


30

Das Vorhaben ist inhaltlich und organisatorisch gut durchdacht

0 bis 6
Punkte


Das Vorhaben ist langfristig angelegt und hat eine nachhaltige  Konzeption   

0 bis 10
Punkte


Das Vorhaben hat eine Vorbildfunktion

0 bis 4
Punkte


Das Vorhaben hat einen guten kommunikativen Ansatz/hohen Anteil an öffentlichkeitswirksamen Aspekten

0 bis 10
Punkte


Kosten-Nutzen-Verhältnis (Effizienz)


14

Das Vorhaben steht in einem sinnvollen Kosten-Nutzen-Verhältnis, die Ausgaben werden effektiv getätigt

0 bis 8
Punkte


Das Vorhaben generiert sinnvolle Folgevorhaben

0 bis 6
Punkte


Innovation


16

Das Vorhaben hat einen innovativen Ansatz/ist neu im regionalen Umfeld

0 bis 12
Punkte


Es handelt sich um ein Modell-/Pilotvorhaben

0 bis 4
Punkte


Positive Auswirkung auf andere Schutzgüter3)


32

Auswirkungen auf Treibhausgasreduktionen

0 bis 8
Punkte


Auswirkungen auf Lebensräume und Arten, biologische Vielfalt

0 bis 6
Punkte


Lage in einem Natura 2000-Gebiet

0 bis 4
Punkte


Auswirkungen auf den Wasserhaushalt/Nähr- und Schadstofffilter/Wasserspeicher

0 bis 6
Punkte


Schaffung von Akzeptanz für weitere Klimaschutzvorhaben

0 bis 8
Punkte


Synergie-Effekte


8

Das Vorhaben steht in direktem Zusammenhang mit einem anderen Vorhaben/das Vorhaben ist ein Folgevorhaben/das Vorhaben ist eine sinnvolle Ergänzung

0 bis 8
Punkte



maximale
Gesamtpunktzahl  

100



Die Mindestpunktzahl, die zur Berücksichtigung für eine Förderung benötigt wird, beträgt 50 Punkte.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.nds-voris.de/jportal/?quelle=jlink&docid=VVND-VVND000041353&psml=bsvorisprod.psml&max=true