Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
Aktenzeichen:102-43210/5.1.0
Erlassdatum:17.09.2014
Fassung vom:24.09.2019
Gültig ab:01.10.2014
Gültig bis:31.12.2021
Quelle:Wappen Niedersachsen
Gliederungs-Nr:84200
Normen:§ 148 Abs. 4 SGB 9, § 148 SGB, § 148 SGB 9, § 151 SGB 9
Fundstelle:Nds. MBl. 2014, 612
 

Erstattung der Fahrgeldausfälle
im Nahverkehr nach dem SGB IX;
Neubekanntmachung des Prozentsatzes
für das Kalenderjahr 2012 aufgrund veränderter
Bevölkerungszahlen durch den Zensus 2011



Erl. d. MS v. 17. 9. 2014 – 102-43210/5.1.0 –



VORIS 84200 –



Im Einvernehmen mit dem MF



Fundstelle: Nds. MBl. 2014 Nr. 34, S. 612

Geändert durch Erl. vom 24.09.2019 (Nds. MBl. 2019 Nr. 38, S. 1373)



1. Aufgrund des § 148 Abs. 4 SGB IX vom 19. 6. 2001 (BGBl. I S. 1046, 1047), zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 14. 12. 2012 (BGBl. I S. 2598), wird bekannt gemacht:



1.1 Der aufgrund veränderter Bevölkerungszahlen durch den Zensus 2011 neu berechnete Prozentsatz nach § 148 Abs. 4 SGB IX für das Kalenderjahr 2012 beträgt 2,85.



1.2 Von den Aufwendungen entfallen gemäß § 151 Abs. 2 SGB IX in der bis zum 31. 12. 2012 geltenden Fassung ein Anteil von 1,34 % auf den Bund und ein Anteil von 98,66 % auf das Land.



2. Dieser Erl. tritt am 17. 9. 2014 in Kraft und mit Ablauf des 31. 12. 2021 außer Kraft.





An das
Niedersächsische Landesamt für Soziales, Jugend und Familie

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.nds-voris.de/jportal/?quelle=jlink&query=VVND-842000-MS-20140917-SF&psml=bsvorisprod.psml&max=true