Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext
Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Dokumentansicht maximierenStandardansicht wiederherstellen
Inhalt
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz
Amtliche Abkürzung:FwVO
Fassung vom:30.04.2010
Gültig ab:07.05.2010
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Niedersachsen
Gliederungs-Nr:21090
Verordnung über die kommunalen Feuerwehren
(Feuerwehrverordnung - FwVO -)
Vom 30. April 2010*

Anlage 9

(zu § 16)

Dienstgradabzeichen für Kommunalbeamtinnen und Kommunalbeamte
sowie Körperschaftsbeamtinnen und Körperschaftsbeamte
im Feuerwehrdienst

Die Abzeichen bestehen aus einer runden oder ovalen, aus dunkelblauem Rocktuch gefertigten Platte von 90 mm Durchmesser oder 120 mm Höhe und 90 mm Breite (Grundplatte), bestickt mit Kunstseiden- oder Metallfäden, mattglänzend, cellophankaschiert, in der nachfolgend dargestellten Form, zusätzlich:

a)

Balken silber- oder goldfarben, Balkenhöhe 7 mm, Balkenbreite 35 mm, Balkenabstand 7 mm,

b)

stilisiertes Eichenlaub silber- oder goldfarben in großer oder kleiner Form,

c)

Stern silber- oder goldfarben.

Die Laufbahngruppen 1 und 2 unterscheiden sich durch Art und Farbe der Bestickung, innerhalb der Laufbahngruppe 2 unterscheiden sich die Ämter mit erstem Einstiegsamt und die Dienstgradabzeichen der Anwärterinnen und Anwärter von den Ämtern mit zweitem Einstiegsamt und den Dienstgradabzeichen der Referendarinnen und Referendare durch die Farbe der Bestickung. Im Übrigen unterscheiden sich die Dienstgradabzeichen durch die Zahl der Balken und Sterne.

Die Abzeichen werden entweder am linken Unterärmel einer Jacke (Abstand der Unterkante der Platte vom unteren Ärmelrand etwa 90 mm) oder als gestickte, bedruckte oder gewebte Überziehschlaufen aus dunkelblauem Tuch in verkleinerter Form getragen.

Nr.

Dienst- oder Amtsbezeichnung

Ab-
kürzung

Beschreibung

Bildliche Darstellung des
Dienstgradabzeichens

1

2

3

4

5

1. Laufbahngruppe 1

1.1

Brandmeister-Anwärterin
oder Brandmeister-Anwärter

BMA

Grundplatte mit stilisiertem Eichenlaub, silberfarben in kleiner Form.

Link auf Abbildung

1.2

Brandmeisterin oder
Brandmeister

BM

Wie Nummer 1.1, zusätzlich mit zwei silberfarbigen Balken.

Link auf Abbildung

1.3

Oberbrandmeisterin oder
Oberbrandmeister

OBM

Wie Nummer 1.1, zusätzlich mit drei silberfarbigen Balken.

Link auf Abbildung

1.4

Hauptbrandmeisterin oder
Hauptbrandmeister

HBM

Wie Nummer 1.1, zusätzlich mit vier silberfarbigen Balken.

Link auf Abbildung

2. Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt

2.1

Brandoberinspektor-
Anwärterin oder Brandober-
inspektor-Anwärter

BrOIA

Grundplatte mit stilisiertem Eichenlaub, silberfarben in großer Form.

Link auf Abbildung

2.2

Brandinspektorin oder
Brandinspektor

BrI

Wie Nummer 2.1, zusätzlich mit zwei silberfarbigen Balken.

Link auf Abbildung

2.3

Brandoberinspektorin oder
Brandoberinspektor

BrOI

Wie Nummer 2.1, zusätzlich mit drei silberfarbigen Balken.

Link auf Abbildung

2.4

Brandamtfrau oder
Brandamtmann

BrA

Wie Nummer 2.1, zusätzlich mit vier silberfarbigen Balken.

Link auf Abbildung

2.5

Brandamtsrätin oder
Brandamtsrat

BrAR

Wie Nummer 2.1, zusätzlich mit vier silberfarbigen Balken und einem silberfarbigen Stern.

Link auf Abbildung

2.6

Brandoberamtsrätin oder
Brandoberamtsrat

BrOAR

Wie Nummer 2.1, zusätzlich mit vier silberfarbigen Balken und zwei nebeneinander angeordneten silberfarbigen Sternen.

Link auf Abbildung

3. Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt

3.1

Brandreferendarin oder
Brandreferendar

BrRef

Grundplatte mit stilisiertem Eichenlaub, goldfarben in großer Form.

Link auf Abbildung

3.2

Brandrätin oder Brandrat

BrR

Wie Nummer 3.1, zusätzlich mit zwei goldfarbigen Balken.

Link auf Abbildung

3.3

Brandoberrätin oder

Brandoberrat

BrOR

Wie Nummer 3.1, zusätzlich mit drei goldfarbigen Balken.

Link auf Abbildung

3.4

Branddirektorin oder
Branddirektor

BrD

Wie Nummer 3.1, zusätzlich mit vier goldfarbigen Balken.

Link auf Abbildung

3.5

Leitende Branddirektorin
oder

Leitender Branddirektor

Ltd. BrD

Wie Nummer 3.1, zusätzlich mit vier goldfarbigen Balken und einem goldfarbigen Stern.

Link auf Abbildung

3.6

Direktorin oder Direktor der

Feuerwehr

DdF

Wie Nummer 3.1, zusätzlich mit vier goldfarbigen Balken und zwei nebeneinander angeordneten goldfarbigen Sternen.

Link auf Abbildung

3.7

Landesbranddirektorin oder
Landesbranddirektor*)

LBD

Wie Nummer 3.1, zusätzlich mit stilisiertem goldfarbigem Landeswappen.

Link auf Abbildung

Fußnoten ausblendenFußnoten

*)

nur im Landesdienst

*)
Die Fassung berücksichtigt die Berichtigung vom 2. Juli 2010 (Nds. GVBl. S. 284)

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://www.nds-voris.de/jportal/?quelle=jlink&query=KomFeuerwV+ND+Anlage+9&psml=bsvorisprod.psml&max=true


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz