Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt Dokumenttext
Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Dokumentansicht maximierenStandardansicht wiederherstellen
Inhalt
Aktuelle Gesamtausgabe
Änderungshistorie
Amtliche Abkürzung:GOU
Ausfertigungsdatum:22.12.1998
Gültig ab:13.01.1999
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Niedersachsen
Fundstelle:Nds. GVBl. 1998, 724
Gliederungs-Nr:202200149
Verordnung über Gebühren für Untersuchungen
der wasser- und abfallrechtlichen Überwachung
(GOU)
Vom 22. Dezember 1998*
Zum 25.02.2021 aktuellste verfügbare Fassung der Gesamtausgabe
Stand: letzte berücksichtigte Änderung: zuletzt geändert durch Artikel 2 der Verordnung vom 2.8.2007 (Nds. GVBl. S. 414)

Fußnoten

*
Verkündet als Artikel 1 der Verordnung über Gebühren für Untersuchungen der wasser- und abfallrechtlichen Überwachung (GOU) und zur Änderung der Allgemeinen Gebührenordnung vom 22. Dezember 1998

Nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

§ 1

Für Abwasseruntersuchungen und für Wasseruntersuchungen der wasser- und abfallrechtlichen Überwachung werden Gebühren nach dieser Verordnung erhoben.

§ 2

1Art und Höhe der Untersuchungsgebühren richten sich nach dem Kostentarif (Anlage). 2In den Gebühren ist die Umsatzsteuer nicht enthalten.

Anlage

(zu § 2 Satz 1)

Kostentarif

Nr.

Gegenstand

Gebühr
Euro

1

Gebühren für Probenahmen und sonstige Untersuchungen

 

1.1

Stichprobe

46 bis 61

1.2

Qualifizierte Stichprobe

46 bis 61

1.3

2h-Mischprobe zeitproportional

138

1.4

2h-Mischprobe mengenproportional

138

1.5

24h-Mischprobe mengenproportional

138

1.6

Grundwasserbeprobung

 

1.6.1

je Messstelle

115

1.6.2

Erschwerniszuschlag

5 bis 51

1.7

Homogenisierung

8 bis 10

1.8

Sonstige Untersuchungen, soweit nicht Gebühren nach den Tarifnummern 2 bis 10 zu erheben sind

4 bis 1022

 

Anmerkungen zu Tarifnummer 1:

 

 

a) Die Gebühren für Probenahmen sind neben der Gebühr nach den Tarifnummern 2 bis 9 zu erheben.

 

 

b) Bei der Ausschöpfung des Gebührenrahmens nach den Nrn. 1.1, 1.2, 1.6.2, 1.7 und 1.8 ist ausschließlich der Verwaltungsaufwand zu berücksichtigen.

 

2

Physikalische, physikalisch-chemische und chemische Untersuchungen

 

 

(ausgenommen auf Elemente, die mit ICP-Atomemissionsspektrometrie bestimmt werden, und auf organische Einzelkomponenten)

 

2.1

Untersuchungen auf physikalische Parameter und anorganische Summenparameter

 

2.1.1

Wassertemperatur

4,09

2.1.2

pH-Wert

8,18

2.1.3

Elektrische Leitfähigkeit

8,18

2.1.4

Färbung (qualitativ)

4,09

2.1.5

Trübung (qualitativ)

4,09

2.1.6

Gesamthärte

12,20

2.1.7

Wasserstoffperoxid und Addukte

20,40

2.1.8

Abfiltrierbare Stoffe

16,30

2.1.9

Volumenkonzentration der absetzbaren Stoffe

8,18

2.1.10

Massenkonzentration der absetzbaren Stoffe

16,30

2.1.11

Glührückstand der abfiltrierbaren Stoffe

16,30

2.1.12

Glührückstand der absetzbaren Stoffe

16,30

2.1.13

Schwimmstoffe

4,09

2.1.14

Geruch

4,09

2.1.15

Gesamttrockenrückstand

16,30

2.1.16

Säurekapazität

8,18

2.1.17

Spektraler Absorptionskoeffizient

12,20

2.2

Untersuchungen auf Gase und verwandte Parameter

 

2.2.1

Sauerstoff, gelöst

8,18

2.2.2

Chlor, gesamt

20,40

2.2.3

Chlor, frei

20,40

2.3

Untersuchungen auf Metalle und Halbmetalle

 

2.3.1

Aluminium

24,50

2.3.2

Antimon

40,90

2.3.3

Arsen

40,90

2.3.4

Barium

24,50

2.3.5

Bismut

24,50

2.3.6

Blei

24,50

2.3.7

Cadmium

24,50

2.3.8

Calcium

24,50

2.3.9

Chrom

24,50

2.3.10

Cobalt

24,50

2.3.11

Eisen

24,50

2.3.12

Kalium

24,50

2.3.13

Kupfer

24,50

2.3.14

Magnesium

24,50

2.3.15

Mangan

24,50

2.3.16

Natrium

24,50

2.3.17

Nickel

24,50

2.3.18

Quecksilber

40,90

2.3.19

Selen

40,90

2.3.20

Silber

24,50

2.3.21

Titan

40,90

2.3.22

Vanadium

24,50

2.3.23

Zink

24,50

2.3.24

Zinn

40,90

2.4

Untersuchungen auf Stickstoff- und Phosphorverbindungen

 

2.4.1

Ammonium-Stickstoff

20,40

2.4.2

Hydrazin

20,40

2.4.3

Nitrat-Stickstoff

16,30

2.4.4

Nitrit-Stickstoff

16,30

2.4.5

Gesamtstickstoff

32,70

2.4.6

Kjeldahl-Stickstoff

28,60

2.4.7

Phosphor, gesamt

24,50

2.4.8

Orthophosphat

16,30

2.5

Untersuchungen auf Anionen, außer Stickstoff- und Phosphor-Verbindungen

 

2.5.1

Borat

20,40

2.5.2

Chlorid

16,30

2.5.3

Chromat

20,40

2.5.4

Cyanid

 

2.5.4.1

Cyanid, leicht freisetzbar

36,80

2.5.4.2

Cyanid, gesamt

40,90

2.5.5

Fluorid

 

2.5.5.1

Fluorid, gesamt

49,00

2.5.5.2

Fluorid, gelöst

20,40

2.5.6

Sulfat

16,30

2.5.7

Sulfid

 

2.5.7.1

Sulfid, gelöst

32,70

2.5.7.2

Sulfid, leicht freisetzbar

24,50

2.5.8

Sulfit

24,50

2.5.9

Biochemischer Sauerstoffbedarf (BSB)

 

2.5.9.1

Biochemischer Sauerstoffbedarf in 5 Tagen (BSB5)

36,80

2.5.9.2

Biochemischer Sauerstoffbedarf in 2 Tagen (BSB2)

20,40

2.5.10

Chemischer Sauerstoffbedarf (CSB)

 

2.5.10.1

Chemischer Sauerstoffbedarf (CSB) nach DIN 38409, Teil 41

32,70

2.5.10.2

Chemischer Sauerstoffbedarf (CSB), Küvettentest

16,30

2.5.11

Kaliumpermanganat-Verbrauch

16,30

2.5.12

Organisch gebundener Kohlenstoff (DOC)

 

2.5.12.1

Organisch gebundener Kohlenstoff, gelöst (DOC)

28,60

2.5.12.2

Organisch gebundener Kohlenstoff, gesamt (TOC)

28,60

2.5.13

Biologische Abbaubarkeit (Eliminierbarkeit) als CSB- oder DOC-Abbaugrad (Eliminationsgrad)

36,80

2.5.14

Phenol-Index nach Destillation

20,40

2.5.15

Tenside

 

2.5.15.1

Tenside, anionische

32,70

2.5.15.2

Tenside, nichtionische

49,00

2.5.15.3

Tenside, kationische

49,00

2.5.16

Lipophile Stoffe

 

2.5.16.1

Schwerflüchtige lipophile Stoffe

36,80

2.5.16.2

Direkt abscheidbare lipophile Stoffe

36,80

2.5.17

Kohlenwasserstoffe

 

2.5.17.1

Kohlenwasserstoffe (infrarotspektrographisch)

40,90

2.5.17.2

Kohlenwasserstoffe (gaschromatographisch)

81,80

2.5.18

Adsorbierbare organisch gebundene Halogene (AOX)

49,00

2.5.19

Flüchtige organisch gebundene Halogene (POX)

49,00

2.5.20

Fäulnisfähigkeit

8,18

3

Chemische Untersuchungen auf Elemente (ICP-Atomemissionsspektrometrie)

 

3.1

Aluminium

24,50

3.2

Antimon

24,50

3.3

Arsen

24,50

3.4

Barium

24,50

3.5

Beryllium

24,50

3.6

Bismut

24,50

3.7

Blei

24,50

3.8

Bor

24,50

3.9

Cadmium

24,50

3.10

Calcium

24,50

3.11

Chrom

24,50

3.12

Cobalt

24,50

3.13

Eisen

24,50

3.14

Gallium

24,50

3.15

Indium

24,50

3.16

Kalium

24,50

3.17

Kupfer

24,50

3.18

Lithium

24,50

3.19

Magnesium

24,50

3.20

Mangan

24,50

3.21

Molybdän

24,50

3.22

Natrium

24,50

3.23

Nickel

24,50

3.24

Phosphor

24,50

3.25

Schwefel

24,50

3.26

Selen

24,50

3.27

Silicium

24,50

3.28

Silber

24,50

3.29

Strontium

24,50

3.30

Thallium

24,50

3.31

Titan

40,90

3.32

Vanadium

24,50

3.33

Wolfram

24,50

3.34

Zink

24,50

3.35

Zinn

40,90

3.36

Zirkon

24,50

4

Chemische Untersuchungen auf organische Einzelkomponenten

 

4.1

Leichtflüchtige Halogenkohlenwasserstoffe

127

4.1.1

Dichlormethan

 

4.1.2

Chloroform

 

4.1.3

Tetrachlorkohlenstoff

 

4.1.4

1,1-Dichlorethan

 

4.1.5

1,2-Dichlorethan

 

4.1.6

1,1,1-Trichlorethan

 

4.1.7

1,1,2-Trichlorethan

 

4.1.8

1,1,1,2-Tetrachlorethan

4.1.9

1,1,2,2-Tetrachlorethan

 

4.1.10

1,1-Dichlorethen

 

4.1.11

1,2-Dichlorethen, cis

 

4.1.12

1,2-Dichlorethen, trans

 

4.1.13

Trichlorethen (TRI)

 

4.1.14

Tetrachlorethen (PER)

 

4.1.15

1-Chlorpropan

 

4.1.16

2-Chlorpropan

 

4.1.17

1,1-Dichlorpropan

 

4.1.18

1,2-Dichlorpropan

 

4.1.19

1,3-Dichlorpropan

 

4.1.20

1,2,3-Trichlorpropan

 

4.1.21

2-Chlorpropen

 

4.1.22

3-Chlorpropen

 

4.1.23

1,3-Dichlorpropen, cis

 

4.1.24

1,3-Dichlorpropen, trans

 

4.1.25

2,3-Dichlorpropen

 

4.1.26

Tribrommethan

 

4.1.27

Bromdichlormethan

 

4.1.28

Dibromchlormethan

 

4.1.29

Hexachlorbutadien

 

4.2

Schwerflüchtige Halogenkohlenwasserstoffe

204

4.2.1

Pentachlorethan

 

4.2.2

Hexachlorethan

 

4.2.3

Hexachlorbutadien

 

4.2.4

alpha-HCH

 

4.2.5

beta-HCH

 

4.2.6

gamma-HCH (Lindan)

 

4.2.7

delta-HCH

 

4.2.8

Heptachlor

 

4.2.9

Heptachlorepoxid

 

4.2.10

Aldrin

 

4.2.11

Isodrin

 

4.2.12

Dieldrin

 

4.2.13

Endrin

 

4.2.14

Alpha-Endosulfan

 

4.2.15

Beta-Endosulfan

 

4.2.16

2,4'-DDD

 

4.2.17

4,4'-DDD

 

4.2.18

2,4'-DDE

 

4.2.19

4,4'-DDE

 

4.2.20

2,4'-DDT

 

4.2.21

4,4'-DDT

 

4.2.22

Methoxychlor

 

4.3

Polychlorierte Biphenyle

153

4.3.1

2,4,4'-Trichlorbiphenyl (PCB- Nr. 28)

 

4.3.2

2,2',5,5'-Tetrachlorbiphenyl (PCB- Nr. 52)

 

4.3.3

2,2',4,5,5'-Pentachlorbiphenyl (PCB- Nr. 101)

 

4.3.4

2,2',3,4,4',5'-Hexachlorbiphenyl (PCB- Nr. 138)

 

4.3.5

2,2',4,4',5,5'-Hexachlorbiphenyl (PCB- Nr. 153)

 

4.3.6

2,2',3,4,4',5,5'-Heptachlorbiphenyl (PCB- Nr. 180)

 

4.4

Chlorbenzole

178

4.4.1

Chlorbenzol

 

4.4.2

1,2-Dichlorbenzol

 

4.4.3

1,3-Dichlorbenzol

 

4.4.4

1,4-Dichlorbenzol

4.4.5

1,2,3-Trichlorbenzol

 

4.4.6

1,2,4-Trichlorbenzol

 

4.4.7

1,3,5-Trichlorbenzol

 

4.4.8

1,2,3,4-Tetrachlorbenzol

 

4.4.9

1,2,3,5-Tetrachlorbenzol

 

4.4.10

Pentachlorbenzol

 

4.4.11

Hexachlorbenzol (HCB)

 

4.4.12

Dichlobenil

 

4.4.13

Pentachlornitrobenzol

 

4.4.14

Octachlorstyrol

 

4.5

Chlorierte einwertige Phenole

191

4.5.1

2-Chlorphenol

 

4.5.2

3-Chlorphenol

 

4.5.3

4-Chlorphenol

 

4.5.4

2,3-Dichlorphenol

 

4.5.5

2,4/2,5-Dichlorphenol

 

4.5.6

2,6-Dichlorphenol

 

4.5.7

2,3,5-Trichlorphenol

 

4.5.8

2,4,5-Trichlorphenol

 

4.5.9

2,4,6-Trichlorphenol

 

4.5.10

2,3,4,5-Tetrachlorphenol

 

4.5.11

Pentachlorphenol

 

4.5.12

2-Chlor-5-methylphenol

 

4.5.13

2-Chlor-6-methylphenol

 

4.6

Nitroaromate

204

4.6.1

Nitrobenzol

 

4.6.2

1,2-Dinitrobenzol

 

4.6.3

1,3-Dinitrobenzol

 

4.6.4

1,4-Dinitrobenzol

 

4.6.5

1,3,5-Trinitrobenzol

 

4.6.6

2-Chlornitrobenzol

 

4.6.7

2-Nitrotoluol

 

4.6.8

3-Nitrotoluol

 

4.6.9

4-Nitrotoluol

 

4.6.10

2,3-Dinitrotoluol

 

4.6.11

2,4-Dinitrotoluol

 

4.6.12

2,6-Dinitrotoluol

 

4.6.13

3,4-Dinitrotoluol

 

4.6.14

2,4,6-Trinitrotoluol

 

4.6.15

2-Methyl-5-nitroanilin

 

5

Chemische Untersuchungen auf organische Einzelkomponenten
(Gaschromatographie mit Flammenionisationsdetektor - FID -, Phosphor-/Stickstoff-Detektor - PND - oder massenspektrometrischen Detektor)

 

5.1

Benzol und Derivate

127

5.1.1

Benzol

 

5.1.2

Toluol

 

5.1.3

o-Xylol

 

5.1.4

m-Xylol

 

5.1.5

p-Xylol

 

5.1.6

1,2,3-Trimethylbenzol

 

5.1.7

1,2,4-Trimethylbenzol

 

5.1.8

1,3,5-Trimethylbenzol

 

5.1.9

Ethylbenzol

 

5.1.10

Isopropylbenzol (Cumol)

 

5.1.11

Vinylbenzol (Styrol)

5.2

Aniline und Derivate

153

5.2.1

Anilin

 

5.2.2

2-Chloranilin

 

5.2.3

3,4-Dichloranilin

 

5.2.4

2,4,5-Trichloranilin

 

5.2.5

3-Chlor-4-methylanilin

 

5.2.6

4-Chlor-2-nitroanilin

 

5.2.7

o-Toluidin

 

5.2.8

3,3-Dichlorbenzidin

 

5.2.9

2-Chlor-2-trifluormethylanilin

 

5.2.10

2,6-Dimethylanilin

 

5.2.11

3-Chlor-4-fluoranilin

 

5.2.12

4-Isopropylanilin

 

5.2.13

2-Methyl-6-ethylanilin

 

5.2.14

N,N-Dimethylanilin

 

5.2.15

2,4-Diaminotoluol

 

5.3

Pflanzenschutzmittel, Gruppe 1: Phenoxyalkancarbonsäuren

191

5.3.1

2,4-D

 

5.3.2

Mecoprop

 

5.3.3

Dichlorprop

 

5.3.4

2,4,5-T

 

5.3.5

Fenoprop

 

5.3.6

2,4-DB

 

5.3.7

MCPB

 

5.3.8

MCPA

 

5.4

Pflanzenschutzmittel, Gruppe 2: Organische Stickstoff- und Phosphorverbindungen

191

5.4.1

Atrazin

 

5.4.2

Cyanazin

 

5.4.3

Sebuthylazin

 

5.4.4

Simazin

 

5.4.5

Terbutylazin

 

5.4.6

Metazachlor

 

5.4.7

Metolachlor

 

5.4.8

Propazin

 

5.4.9

Pendimethalin

 

5.4.10

Trifluralin

 

5.4.11

Vinclozolin

 

5.4.12

Parathion-Methyl

 

5.4.13

Parathion-Ethyl

 

5.5

Komplexbildner

153

5.5.1

Ethylendiamintetraessigsäure (EDTA)

 

5.5.2

Nitrilotriessigsäure (NTA)

 

6

Chemische Untersuchungen auf organische Einzelkomponenten
(Hochleistungsflüssigkeitschromatographie - HPLC -)

 

6.1

Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (DIN 38407-18)

153

6.1.1

Naphthalin

 

6.1.2

Acenaphthylen

 

6.1.3

Acenaphthen

 

6.1.4

Fluoren

 

6.1.5

Phenanthren

 

6.1.6

Anthracen

 

6.1.7

Fluoranthen

 

6.1.8

Pyren

 

6.1.9

Benzo(a)anthracen

 

6.1.10

Chrysen

 

6.1.11

Benzo(b)fluoranthen

6.1.12

Benzo(k)fluoranthen

 

6.1.13

Benzo(a)pyren

 

6.1.14

Dibenz(ah)anthracen

 

6.1.15

Benzo(ghi)perylen

 

6.1.16

Indeno(1,2,3-cd)perylen

 

6.2

Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (DIN 38407-8)

127

6.2.1

Fluoranthen

 

6.2.2

Benzo(b)fluoranthen

 

6.2.3

Benzo(k)fluoranthen

 

6.2.4

Benzo(a)pyren

 

6.2.5

Benzo(ghi)perylen

 

6.2.6

Indeno (1,2,3-cd)-pyren

 

6.3

Pflanzenschutzmittel, Gruppe 3: Ausgewählte Pflanzenbehandlungsmittel

178

6.3.1

Atrazin

 

6.3.2

Desethylatrazin

 

6.3.3

Cyanazin

 

6.3.4

Sebuthylazin

 

6.3.5

Simazin

 

6.3.6

Terbutylazin

 

6.3.7

Hexazinon

 

6.3.8

Chlortoluron

 

6.3.9

Diuron

 

6.3.10

Isoproturon

 

6.3.11

Linuron

 

6.3.12

Metabenzthiazuron

 

6.3.13

Metobromuron

 

6.3.14

Metoxuron

 

6.3.15

Monolinuron

 

6.3.16

Metazachlor

 

6.3.17

Metolachlor

 

7

Chemische Untersuchungen auf organische Einzelkomponenten
(Dünnschichtchromatographie - DC -)

 

7.1

Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (6 Verbindungen)

127

7.1.1

Fluoranthen

 

7.1.2

Benzo(b)fluoranthen

 

7.1.3

Benzo(k)fluoranthen

 

7.1.4

Benzo(a)pyren

 

7.1.5

Benzo(ghi)perylen

 

7.1.6

Indeno (1,2,3-cd)-pyren

 

7.2

Pflanzenschutzmittel, Gruppe 4: Ausgewählte Pflanzenbehandlungsmittel

178

7.2.1

Alachlor

 

7.2.2

Atrazin

 

7.2.3

Chlortoluron

 

7.2.4

Chlorfenvinphos

 

7.2.5

Cyanazin

 

7.2.6

2,4-D

 

7.2.7

MCPA

 

7.2.8

Metazachlor

 

7.2.9

Metobromuron

 

7.2.10

Metoxuron

 

7.2.11

Metolachlor

 

7.2.12

Monuron

 

7.2.13

Parathion

 

7.2.14

Pendimethalin

 

7.2.15

Propazin

 

7.2.16

Sebuthylazin

7.2.17

Simazin

 

7.2.18

2,4,5-T

 

7.2.19

Terbutylazin

 

7.2.20

Trifluralin

 

7.2.21

Vinclozolin

 

8

Chemische Untersuchungen auf organische Einzelkomponenten
(Gaschromatographische Dampfraumanalyse - Headspace - GC -)

 

8.1

Gasförmige Chlorkohlenwasserstoffe

102

8.1.1

Chlormethan

 

8.1.2

Chlorethan

 

8.1.3

Vinylchlorid

 

8.2

Leichtflüchtige Halogenkohlenwasserstoffe

102

8.2.1

Dichlormethan

 

8.2.2

Chloroform

 

8.2.3

Tetrachlorkohlenstoff

 

8.2.4

1,1-Dichlorethan

 

8.2.5

1,2-Dichlorethan

 

8.2.6

1,1,1-Trichlorethan

 

8.2.7

1,1,2-Trichlorethan

 

8.2.8

1,1,1,2-Tetrachlorethan

 

8.2.9

1,1,2,2-Tetrachlorethan

 

8.2.10

1,1-Dichlorethen

 

8.2.11

1,2-Dichlorethen, cis

 

8.2.12

1,2-Dichlorethen, trans

 

8.2.13

Trichlorethen (TRI)

 

8.2.14

Tetrachlorethen (PER)

 

8.2.15

1-Chlorpropan

 

8.2.16

2-Chlorpropan

 

8.2.17

1,1-Dichlorpropan

 

8.2.18

1,2-Dichlorpropan

 

8.2.19

1,3-Dichlorpropan

 

8.2.20

1,2,3-Trichlorpropan

 

8.2.21

2-Chlorpropen

 

8.2.22

3-Chlorpropen

 

8.2.23

1,3-Dichlorpropen, cis

 

8.2.24

1,3-Dichlorpropen, trans

 

8.2.25

2,3-Dichlorpropen

 

8.2.26

Tribrommethan

 

8.2.27

Bromdichlormethan

 

8.2.28

Dibromchlormethan

 

8.2.29

Hexachlorbutadien

 

8.3

Benzol und Derivate

102

8.3.1

Benzol

 

8.3.2

Toluol

 

8.3.3

o-Xylol

 

8.3.4

m-Xylol

 

8.3.5

p-Xylol

 

8.3.6

1,2,3-Trimethylbenzol

 

8.3.7

1,2,4-Trimethylbenzol

 

8.3.8

1,3,5-Trimethylbenzol

 

8.3.9

Ethylbenzol

 

8.3.10

Isopropylbenzol (Cumol)

 

8.3.11

Vinylbenzol (Styrol)

 

9

Biologische Testverfahren und mikrobiologische Untersuchungen

 

9.1

Fischgiftigkeit

102

9.2

Daphniengiftigkeit

112

9.3

Algengiftigkeit

230

9.4

Bakterienleuchthemmung

153

9.5

Koloniezahl

25,50

9.6

Coliforme und E. coli (je differenzierter Kolonie)

17,80