Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Vorschrift
Normgeber:Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Aktenzeichen:2018-204.1-42500-184/173
Erlassdatum:23.10.2018
Fassung vom:23.10.2018
Gültig ab:23.10.2018
Gültig bis:31.12.2023
Quelle:Wappen Niedersachsen
Gliederungs-Nr:keine Angaben verfügbar
 

Zum Hauptdokument : Tierschutz; Tierschutzleitlinie für die Mastrinderhaltung



Anhang 1
zu Nummer 2 — Tierhaltersachkunde



Sachkundeanforderungen an die Tierhalterin oder den Tierhalter



Die Halterin oder der Halter von Mastrindern, ihre oder seine Vertreterin oder ihr oder sein Vertreter muss Kenntnisse bzw. Fähigkeiten in folgenden Bereichen besitzen:



bedarfsgerechte Versorgung mit Futter und Wasser,


Grundkenntnisse der Anatomie und Physiologie,


Grundkenntnisse des Verhaltens,


tierschutzrechtliche Vorschriften,


Erhebung und Beurteilung von Tierschutzindikatoren,


sorgsamer Umgang,


Anzeichen von Gesundheitsstörungen, Verhaltensstörungen oder Stress und mögliche Gegenmaßnahmen,


Umgang, Pflege und Versorgung kranker Tiere einschließlich medizinischer Behandlungen,


Hygiene, Desinfektionsmaßnahmen und andere Methoden, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern,


Beurteilung der Transportfähigkeit,


Treiben, Verladen und Transportieren,


Notfallmaßnahmen,


Kennzeichnung der Tiere,


Aufzeichnungen,


Reproduktionsverhalten, Geburtshilfe, Melken (nur Mutterkuhhalterinnen und Mutterkuhhalter).

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.nds-voris.de/jportal/?quelle=jlink&docid=VVND-VVND000041310&psml=bsvorisprod.psml&max=true